Fragen und Antworten zum SchülerCoaching Osnabrück & Kinder- und Jugendcoaching IPE

Ist das SchülerCoaching & das IPE Kinder- und Jugendcoaching etwas für unser Kind?

Die Förderung von Potentialen, Selbstvertrauen und Selbstwirksamkeit tut gut und trägt zur Stärkung des Kindes/ Jugendlichen bei. Persönliche Blockaden können angegangen und erfolgreich bearbeitet werden.

Wertvoll für Kinder und Jugendliche ist, dass sie die Hauptakteure und Bestimmer sind. Ihr Kind benennt selber Hemmnisse, Bedürnisse, Wünsche und Ziele, die die Grundlage für mein Coaching sind. Wie angenehm kann es sein, blockierenden Situationen mit gelernten selbstwirksamen Techniken zu begegnen. Ich vertraue darauf, dass Ihr Kind alle Potentiale in sich trägt, die es weiter zu entfalten gilt.

Auch wenn ich Ihr Kind und das Anliegen sehr ernst nehme, gehören Humor und Leichtigkeit für mich ebenso zum Coaching wie fundierte und wirksame Methoden. Ja, Veränderungsarbeit darf Spaß machen!

Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf, wenn Sie Fragen zum Coaching haben oder nicht sicher sind, ob es etwas für Ihr Kind ist.


Wie ist der Ablauf?

append button-element to placeholder1

In einem telefonischen Erstgespräch bespreche ich mit Eltern ihr Anliegen und das ihres Kindes. Gerne berate ich Sie, ob das SchülerCoaching oder das Kinder- und Jugendcoaching IPE für die jeweilige Problemstellung geeignet sein kann.

Wenn Sie für Ihr Kind das Coaching in Anspruch nehmen möchten, vereinbaren wir einen Termin. 

Während Coachingprozesses bzw. am Ende biete ich gerne ein gemeinsames Gespräch mit Eltern und Ihrem Kind an.

append content-element to placeholder1


Wie lange dauert das Coaching?

append button-element to placeholder2

Im SchülerCoaching werden im Erstgespräch die Anzahl der Sitzungen individuell vereinbart. In der Regel sind mindestens 3 Sitzungen empfehlenswert. Die Dauer einer Sitzung umfasst 60 Minuten in wöchentlichem Abstand.

Auf Wunsch können gemeinsame Gespräche mit Kindern/Jugendlichen und Eltern vereinbart werden.
Die angewendeten Methoden werden individuell auf das Kind und das Thema abgestimmt.

 

Das IPE Kinder- und JugendCoaching umfasst 6 - 8 Sitzungen mit dem Kind/ Jugendlichen.  Der letzte Termin ist ein gemeinsames Abschluss-Gespräch mit dem Kind / Jugendlichen und den Eltern.

In den Sitzungen werden die Techniken individuell und potentialstärkend aufeinander aufbauend angewendet bzw. vermittelt. Eine Sitzung umfasst 60 Minuten. Der erste Termin ist eine Doppelstunde (= 2 Sitzungen). Die Termine erfolgen in der Regel jede Woche aufeinander folgend und werden gemeinsam abgesprochen.

append content-element to placeholder2


Wie werden wir Eltern ins Coaching eingebunden?

append button-element to placeholder3

Vor dem Coaching führe ich ein telefonisches Erstgespräch mit den Eltern. Auch besteht die Möglichkeit zu gemeinsamen Gesprächen mit dem Kind und den Eltern. Im Kinder- und Jugendcoaching IPE ist ein gemeinsames Gespräch am Ende der des Coachingsprozesses obligatorisch.
Selbstverständlich sind Eltern herzlich eingeladen den Coachingprozess durch potentialstärkende Unterstützung ihres Kindes zu Hause weiter zu fördern.

 

Eltern können das Buch "Potentiale entfalten bei Kindern und Jugendlichen" (7,95 Euro) erhalten, in dem Eltern wertvolle Tipps zur Unterstützung ihres Kindes finden.

 

Wenn Sie selber Coaching-Unterstützung wünschen, können Termine separat und unabhängig vom SchülerCoaching oder Kinder- und Jugendcoaching vereinbart werden.

append content-element to placeholder3


Ich bin Azubi und brauche Termine außerhalb der Arbeitszeit

append button-element to placeholder4

Die Termine werden individuell abgestimmt. Selbstverständlich können Termine auch in die Abendstunden oder auf Samstage gelegt werden.

append content-element to placeholder4


Was kostet das SchülerCoaching?

append button-element to placeholder8

Coaching ist eine Leistung, die in der Regel nicht von Krankenkassen übernommen wird und somit selber zu zahlen ist.

 

Investition

1 Sitzung von 60 Minuten = 90 Euro;

3 Sitzungen von je 60 Minuten = 240 Euro;

jede weitere Sitzung von je 60 Minuten = 80 Euro.

 

Der Betrag für die Sitzung ist nach jeder Sitzung in bar zu zahlen.

Gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.

 

Termine sind bitte pünktlich wahrzunehmen. Termine können bis 48 Stunden vor dem Termin ohne Kosten abgesagt bzw. verlegt werden. Ansonsten können 75% des Honorars für die vereinbarte Coaching-Sitzung als Ausfallentschädigung berechnet werden.

 

append content-element to placeholder8


Was kostet das Kinder- und Jugendcoaching - IPE

append button-element to placeholder5

Coaching ist eine Leistung, die in der Regel nicht von Krankenkassen übernommen wird und somit selber zu zahlen ist.

 

Investition

6 Sitzungen = 480 Euro
(1 Sitzung von 120 Minuten und 3 Sitzungen von je 60 Minuten sowie ein gemeinsames Abschlussgespräch) ;

Folgesitzungen von je 60 Minuten jeweils = 80 Euro.

 

Der Betrag für die Sitzung ist nach jeder Sitzung in bar zu zahlen.

Gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.

 

Termine sind bitte pünktlich wahrzunehmen. Termine können bis 48 Stunden vor dem Termin ohne Kosten abgesagt bzw. verlegt werden. Ansonsten können 75% des Honorars für die vereinbarte Coaching-Sitzung als Ausfallentschädigung berechnet werden.

 

Materialkosten:

IPE-Superlearning Hausaufgaben-CD = 9,95 Euro.

Erfolgs-Tagebuch/ Erfolgebuch für Kinder und Jugendliche = 9,95 Euro.

Buch: Potentiale entfalten bei Kindern und Jugendlichen = 7,95 Euro.

Die Materialien sind nur im Rahmen des Coachings zum Selbstkostenpreis erhältlich.

append content-element to placeholder5


Wann erfolgt kein Coaching?

append button-element to placeholder6

Ein wesentlicher Grundsatz des Coachings ist die Freiwilligkeit.

Beim ersten Termin lernen Ihr Kind und ich uns kennen. Altersgerecht erkläre ich, was Coaching ist und bewirken kann. Wir sprechen darüber, was dem Kind gut liegt und was künftig anders sein soll. Es kann in seltenen Fällen vorkommen, dass das Kind / der Jugendliche keinen Nutzen des Coachings für sich erkennt und ein Coaching für sich ablehnt. Dann fehlt die Grundlage für ein potientalstärkendes Coaching.

append content-element to placeholder6


Wie grenzt sich Coaching von einer Behandlung ab?

append button-element to placeholder7

Coaching richtet sich an gesunde, normal belastbare Menschen und ist keine Behandlung im medizinischen oder naturheilkundlichen Sinn. Coaching dient ausschließlich der Gesundheitsförderung und Persönlichkeitsentwicklung.

Die Inanspruchnahme des Coachings ersetzt keinesfalls den Besuch/die Behandlung bei Arzt und/oder Heilpraktiker. Es werden keine Diagnosen gestellt, keine Heilungs-Versprechen gegeben, keine Medikamente verabreicht, primär keine Leiden mit medizinischer Erfordernis behandelt.

append content-element to placeholder7


clear Akkordeon

Einfach. Erfolgreich. SEIN.

ausgewählte Qualifikationen

SchülerCoaching

  • Wingwave-Coach (wingwave®)
    Besser Siegmund Institut
  • PEP® Klopfen für Profis
    Dr. Bohne
  • NLP-Trainerin (DVNLP)

  • LernCoach (nlpaed)

  • ich schaff's® (Ben Furmann)
  • BRAIN GYM® 1 und 2 (IKL)
  • ich packs!® (ZRM®)

  • Systemische Dynamiken
    in Familien und Organisationen (Gieske)
  • Prozessorientierte Aufstellungsarbeit
    Thies Stahl
  • Mediatorin (BM)

Qualifikationen
IPE Kinder- und Jugendcoaching

  • Kinder- und Jugendcoach IPE
  • Kinder- und Jugendcoach Professional IPE
  • Potentialentfaltungscoach® IPE  
  • Lerncoach IPE /
    Themenneutrale Prüfungsvorbereitung IPE

IPE = Institut für Potentialentfaltung

http://www.ipe-deutschland.de/


Script for SpecialContent